Paartherapie Heilbronn

Hilfe bei Ehekrise und Partnerschaftsproblemen

Ehekrise
Kommunikationsprobleme
Vertrauensbrüche und Untreue
Beziehungskonflikte und Streitigkeiten
Lebensveränderungen und Stressfaktoren
Andreas Mehlmann - jameda.de
Instagram
YouTube
LinkedIn

Herzlich Willkommen bei Heilpraxis für Psychotherapie in Heilbronn - Ihre Anlaufstelle für professionelle Paarberatung und Paartherapie!

Als erfahrene Heilpraktiker für Psychotherapie, psychologischer Berater, Coach und Familienvater biete ich individuelle Lösungen für Paare und Einzelpersonen. Mit Fokus auf Beziehungsprobleme, Kommunikation und persönliche Entwicklung begleite ich Sie einfühlsam auf Ihrem Weg zu einer erfüllten Partnerschaft. Entdecken Sie unsere vielfältigen Leistungen und erfahren Sie mehr über unsere Praxis. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und investieren Sie in Ihre gesunde Beziehung.

Wir unterstützen Sie!

Lebensveränderungen leicht und sicher überstehen

Beziehungskonflikte und Streitigkeiten sofort beenden

Einen neuen Lebensabschnitt glücklich starten

Partnerschaftsprobleme schnell beenden

Vertrauensbrüche und Untreue verarbeiten

Beruf und Partnerschaft in Einklang bringen

Andreas Mehlmann, Familienvater, Heilpraktiker für Psychotherapie und leidenschaftlicher Experte für Paarberatung und Paartherapie. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem tiefen Verständnis für psychologische Dynamiken unterstützt er Menschen dabei, ihre Beziehungen zu stärken, Kommunikationshindernisse zu überwinden und ein erfülltes Leben zu führen.

Seine Reise in die Welt der Psychotherapie begann mit dem Ziel, Menschen dabei zu helfen, ihre inneren Konflikte zu verstehen und zu bewältigen. Nach seiner Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie hat er sich neben anderem auf Paarberatung und Paartherapie spezialisiert. Die Arbeit mit Paaren, die vor Herausforderungen stehen, erfüllt ihn zutiefst, da er miterleben darf, wie sie ihre Beziehung neu entdecken und stärken.

Sein Ansatz in der Paarberatung und Paartherapie basiert auf Empathie, Verständnis und einer individuellen Herangehensweise. Jede Beziehung ist einzigartig, und er glaube fest daran, dass maßgeschneiderte Lösungen für jeden Einzelfall entscheidend sind. Durch gezielte Gespräche, Coaching und therapeutische Methoden unterstützt er Paare dabei, ihre Beziehungsdynamik zu verstehen und positive Veränderungen herbeizuführen.

Andreas freut sich darauf, Sie auf Ihrem Weg zu begleiten. Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, Ihr volles Potenzial zu entfalten und eine erfüllte, harmonische Beziehung zu gestalten.

Andreas Mehlmann - jameda.de
Super Psychotherapie

Wichtige Voraussetzungen für eine Paarberatung / Paartherapie

Beide Partner sollten bereit sein sich zu verändern. Auch bereit sein für die Paartherapie oder Paarberatung
Offen und ehrlich sein. Eigene Fehler einsehen können.
Beide Partner wollen an der Beziehung arbeiten. Die Beziehung muss für beide sehr wichtig sein.

Wenn die Voraussetzungen getroffen sind, werden wir gemeinsam über eure Wünsche und Ziele reden um auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen. Gemeinsam evaluieren wir nach den Ursachen von Beziehungsproblemen und dann wird entschieden wie die Beratung sich in einem dynamischen Prozess entwickeln soll. So erstellen wir ein Plan und ich begleite euch beiden gemeinsam oder einzeln so lange, wie es notwendig ist.

Wenn Ihr Partner nicht zur Paarberatung gehen möchte, ist es wichtig, einfühlsam und respektvoll vorzugehen. Hier sind einige Schritte, die Sie in Erwägung ziehen könnten:

  1. Offene Kommunikation:
    • Sprechen Sie mit Ihrem Partner über Ihre Bedenken und Gefühle. Teilen Sie mit, warum Sie glauben, dass die Paarberatung für Sie beide hilfreich sein könnte. Hören Sie aufmerksam zu, um auch seine Perspektive zu verstehen.
  2. Erkundigen Sie sich nach seinen Bedenken:
    • Fragen Sie nach den Gründen, warum Ihr Partner nicht zur Paarberatung gehen möchte. Es können Ängste, Unsicherheiten oder Missverständnisse vorliegen, die es zu klären gilt.
  3. Betonen Sie die positive Absicht:
    • Erklären Sie, dass der Wunsch nach Paarberatung nicht als Zeichen von Schwäche, sondern als Engagement für die Gesundheit der Beziehung gesehen werden sollte. Betonen Sie, dass es darum geht, gemeinsam an einer starken und gesunden Partnerschaft zu arbeiten.
  4. Zeigen Sie Flexibilität:
    • Seien Sie bereit, Kompromisse einzugehen. Vielleicht können Sie alternative Lösungen finden, wie zum Beispiel Bücher über Beziehungsthemen lesen, Online-Ressourcen nutzen oder an Selbsthilfeaktivitäten teilnehmen.
  5. Geben Sie Raum und Zeit:
    • Drängen Sie Ihren Partner nicht, sofort zuzustimmen. Manchmal braucht es Zeit, um sich auf die Idee einzulassen. Geben Sie Raum für individuelle Gedanken und Entscheidungen.
  6. Erwägen Sie selbst Paarberatung:
    • Wenn Ihr Partner weiterhin nicht zur Paarberatung gehen möchte, könnten Sie in Erwägung ziehen, allein eine Beratung aufzusuchen. Ein erfahrener Therapeut kann Ihnen dabei helfen, Ihre Perspektive zu klären und Wege zur Verbesserung der Beziehung zu finden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Paarberatung am effektivsten ist, wenn beide Partner freiwillig und engagiert daran teilnehmen. Respektieren Sie die Entscheidung Ihres Partners, drängen Sie jedoch auf eine offene Kommunikation, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

  1. Es ist normal, sich in solchen Situationen unsicher zu fühlen, aber hier sind einige Schritte, die Sie in Betracht ziehen könnten:Selbstreflexion:Überlegen Sie, ob es berechtigte Anliegen Ihres Partners gibt. Gibt es Verhaltensweisen oder Muster, die Sie überdenken könnten?Offene Kommunikation:Sprechen Sie offen mit Ihrem Partner über seine Bedenken. Fragen Sie nach konkreten Beispielen, um besser zu verstehen, welche Aspekte der Partnerschaft Probleme verursachen könnten.Paargespräch oder Therapie:Schlagen Sie vor, gemeinsam an der Beziehung zu arbeiten. Eine professionelle Paarberatung kann dabei helfen, Kommunikationsprobleme zu lösen und gemeinsame Lösungen zu finden.Kompromissbereitschaft:Seien Sie bereit, Kompromisse einzugehen. Eine Partnerschaft erfordert oft gegenseitige Anpassungen und die Bereitschaft, an gemeinsamen Zielen zu arbeiten.Selbstpflege:Kümmern Sie sich um Ihr eigenes Wohlbefinden. Selbstpflege und persönliches Wachstum können dazu beitragen, dass Sie in der Beziehung stärker und ausgeglichener werden.Professionelle Hilfe für Sie:Wenn Ihre Unsicherheiten oder Selbstzweifel stark sind, könnte auch eine individuelle Therapie für Sie hilfreich sein. Ein Therapeut kann Ihnen helfen, persönliche Herausforderungen zu bewältigen und Ihre Rolle in der Partnerschaft zu reflektieren.Es ist wichtig zu betonen, dass Beziehungsprobleme oft komplex sind, und es kann hilfreich sein, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen, um konstruktive Wege zur Verbesserung der Beziehung zu finden.

Die Dauer der Paartherapie kann von Fall zu Fall unterschiedlich sein und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hier sind einige Aspekte zu berücksichtigen:

  1. Individuelle Bedürfnisse:
    • Jedes Paar hat einzigartige Herausforderungen und Bedürfnisse. Die Dauer der Therapie kann davon abhängen, wie umfassend die Probleme sind und wie viel Zeit benötigt wird, um daran zu arbeiten.
  2. Art der Probleme:
    • Die Art der Probleme, mit denen das Paar konfrontiert ist, kann die Therapiedauer beeinflussen. Kleinere Kommunikationsprobleme können möglicherweise schneller gelöst werden als tiefgreifende Vertrauensbrüche oder langjährige Konflikte.
  3. Engagement der Beteiligten:
    • Das Engagement und die Bereitschaft beider Partner, aktiv an der Therapie teilzunehmen und die empfohlenen Veränderungen umzusetzen, spielen eine entscheidende Rolle. Je engagierter die Beteiligten sind, desto effektiver kann die Therapie sein.
  4. Frequenz der Sitzungen:
    • Die Häufigkeit der Therapiesitzungen kann die Gesamtdauer beeinflussen. Einige Paare bevorzugen wöchentliche Sitzungen, während andere sich für eine weniger intensive Frequenz entscheiden.
  5. Erfolge und Fortschritte:
    • Der Grad der Fortschritte und Erfolge, die im Verlauf der Therapie erzielt werden, kann ebenfalls die Dauer beeinflussen. Wenn das Paar schnell positive Veränderungen erlebt, könnte die Therapie kürzer sein.

Es ist wichtig zu betonen, dass Paartherapie oft als ein kontinuierlicher Prozess betrachtet wird, und es können Auffrischungssitzungen in der Zukunft erforderlich sein. Ein erfahrener Therapeut kann während des Therapieprozesses eine angemessene Einschätzung darüber abgeben, wie lange die Therapie voraussichtlich dauern könnte.

Paartherapie und Paarberatung in der Praxis oder Online für alle Paare und individuell

Folgende Therapie/Behandlung erweist sich bei der Paartherapie erfahrungsgemäß als hilfreich:

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Verhaltenstherapie und Psychotherapie in Heilbronn
Gutenbergstr. 88, 74074 Heilbronn
07131-2789350
WhatsApp: 0177-7919389

Folgen Sie uns:

YouTube
Instagram
LinkedIn
TikTok